Die Weichen für die neue Saison sind gestellt!

Müde, aber mit guter Stimmung und voller Selbstvertrauen kehrten unsere schwarz-gelben Helden heute, Sonntag, aus dem Trainingslager in Hollabrunn zurück.

Insgesamt 14 Spieler gaben sich in der früheren Talenteschmiede der Wiener Austria die Ehre und schwitzten seit Donnerstag Nachmittag auf den Trainingsplätzen. Nachdem am ersten Abend die Europacup-Partien von Rapid und Sturm Graz via TV beobachtet wurden, stand am Freitagabend eine Spielbeobachtung live im Stadion am Programm.

Würmla besiegte in einer kampfbetonten Partie den SV Stockerau mit 1:0, danach wurde umgehend der Heimweg angetreten, da der angeordente Zapfenstreich (21:30) schon knapp bevor stand.

Am Trainingsplatz konnten wir glücklicherweise einige Fortschritte machen, der Schwerpunkt der Einheiten lag auf den Bereichen Spielverständnis, Passpiel, Technik und Torabschluss. Auch die Tatsache, dass es bei einigen Spielern lediglich kleinere Blessuren, aber keine schwereren Verletzungen gab, stimmt alle für die neue Saison zuversichtlich. Trotz allem wurde auch über mögliche Neuzugänge diskutiert. Bei einigen Spielern steht der FCEH kurz vor dem Vertragsabschluss, weitere Details werden in Kürze bekannt gegeben.

Sehr gefreut hat sich die ganze Mannschaft wieder über den Besuch unseres ehrenwerten Präsidenten Markus Felkel, der sich auch die Teilnahme an mehreren Trainingseinheiten nicht nehmen ließ.

Abschließend ist zu sagen, dass knappe vier Tage voll Harmonie, Entwicklung und Vorfreude auf die neue Saison hinter uns liegen, die uns wieder optimistisch in die Zukunft blicken lassen!

1 Kommentar

  1. Die älteren Semester waren beim diesjährigen Trainingslager im DDR-Sportinternat ganz schön gefordert! Es ist mir ein Rätsel, wie man nach solchen 4 Tagen am Montag freiwillig trainieren kann?! Ich war jedenfalls erst wieder gestern fit 🙂 Danke nochmals allen Teilnehmern und vor allem der Organisation, Übungsleiter, … für die gelungenen Tage! Es ist immer wieder überraschend genial. Diesmal knapp aber doch sogar ohne Schnaps dafür mit einer exkl. Weinverkostung, pur aber auch gespritzt 🙂 Ich freu mich auf die nächsten Spiele und auf die super Stimmung im Team!

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*