Nicht unmöglich, aber…

Groß ist sie nicht, die Chance des FCEH, doch noch Meister zu werden. Es bräuchte ein kleines Wunder, damit die Endstation am Sonntag doch noch den Titel feiern kann.

Zur Ausgangslage: Die Endstation hat ihre gute Ausgangsposition durch drei Niederlagen leider wieder abgegeben. Gegen AFC Hietzing (Sonntag, 14:00, Marswiese) müssen unsere Gelb-Schwarzen auf jeden Fall gewinnen, wenn sie noch die Chance auf „die Schale“ haben wollen.

Sollten drei Punkte eingefahren werden, richtet sich der Blick aller Gelb-Schwarzen nach Purkersdorf. Am Sonntag Abend muss VET dort gegen Torpedo Hietzing antreten. Eine motivierte Vorstellung der Hietzinger ist gesichert, da die Torpedos mit einem Sieg noch im letzten Moment den Abstieg verhindern könnten. Wichtig kann auch noch das Torverhältnis werden. Derzeit ist jene Tordifferenz von VET um vier Tore besser als die der Endstation, bei einem Sieg des FCEH und einer VET – Niederlage könnte die Entscheidung aber knapp zugunsten unserer Jungs ausfallen.

Sollte unser Team AFC Hietzing schlagen, wird mit Sicherheit eine FCEH – Fraktion nach Purkersdorf reisen, um die Entscheidung live miterleben zu können. Fans sind dazu natürlich ebenfalls herzlich eingeladen.

Im Fanblock wird für das Spiel gegen AFC Hietzing bereits eine Grillerei organisiert, nähere Details sind im Fanklub – Mail zu finden bzw. bei Andreas Hanisch zu erfragen.

Der Kader für Sonntag: Mayer; Velharticky, Greil, Lipp, Fekete, Gold, Holzmann; Sladky, Schmidt, Dosek, O. Strobl, Paul, Wimmer; Figl, Auer, Mi. Muschal.

Auf ein gutes, faires und siegreiches letztes Saisonspiel mit zahlreichem Anhang freut sich der FCEH!

[poll id=“18″]

5 Kommentare

  1. Was ist schon unmöglich? Alles ist möglich, solange man optimistisch bleibt und die Herausforderungen, die das Leben einem stellt, annimmt! … sehr philosophisch 😉

  2. Nachdem RIFC den Spielbetrieb schon offiziell eingestellt hat, bin ich mir nicht mehr sicher ob T. Hietzing absteigen würden. Ich blick aber schon länger nicht mehr durch wer in der DSG auf- und wer absteigt. Is aber auch egal, ich würd mich freun ein schönes Spiel am Sonntag zu sehen, der Rest ist mir herzlich wurscht.

    Eine Bitte hab ich aber doch:
    Vielleicht findet sich nach dem Spiel Zeit für ein Gruppenfoto. Vielleicht findet sich sogar jemand der eben jenes schießt. Und wenn ihr nach dem Spiel top motiviert seit gehn sich vielleicht sogar noch ein paar neue Einzelfotos für die „Kader“ Seite der Homepage aus.

    Lukas

  3. stelle mich gerne als „fotografin“ zur verfügung, wenn gewünscht. für die ergebnisse übernehme ich allerdings keine verantowrtung 🙂 da aber doch schon einige fotos sehr gut geworden sind und auf der FCEH webpage verewigt sind, kanns nicht so schlimm werden 😉
    Ps: mit einer Spiegelreflexkamera kann ich leider nicht dienen.

  4. achtung: an alle, die nach einem möglichen sieg (schau ma mal, ob ma das überhaupt zambringen) nach purkersdorf zum match von VET fahren wollten:
    die spielen laut DSG – Homepage erst am 30.5.!

  5. danke für die info! schauen wir mal auf uns. falls es morgen abend noch aktuell ist, können wir uns ja nochmal neu formieren 😉 COME ON FCEH!!!

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*